Kürzung des Ruhegehaltes

Im Disziplinarverfahren eine der möglichen Disziplinarmaßnahmen gegen Ruhestandsbeamte. Die Kürzung des Ruhegehaltes ist, ebenso wie die Kürzung der Dienstbezüge, auf bestimmte Höchstbeträge begrenzt (§ 11 BDG). Im Wehrdisziplinarverfahren ist die Kürzung des Ruhegehaltes eine der zulässigen gerichtlichen Disziplinarmaßnahmen (§ 58 WDO).






Vorheriger Fachbegriff: Kürzung der Dienstbezüge | Nächster Fachbegriff: Küste


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen