Leichenfledderer

ist eine Person, die Tote, Schlafende, Bewusstlose oder sinnlos Betrunkene bestiehlt; wird wegen Diebstahls, unter Umständen wegen Unterschlagung bestraft.






Vorheriger Fachbegriff: Leichenentwendung | Nächster Fachbegriff: Leichenfreigabe


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen