Leichenschändung

ist kein Delikt i. S. des StGB. S. aber Leiche, unbefugte Wegnahme (Leichenentwendung) und Religionsvergehen (Störung der Totenruhe).






Vorheriger Fachbegriff: Leichenschau, -öffnung | Nächster Fachbegriff: Leichenzüge


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen