Liegenschaft

(ältere) Bezeichnung für eine unbewegliche Sache (Grundstück). Den Gegensatz bildet die Fährnis (bewegliche Sache).

Grundstück.

ist die (ältere) Bezeichnung für die unbewegliche Sache (Grundstück). Lit.: Köbler, G., Deutsche Rechtsgeschichte, 6. A. 2005; Leesmeister, O., Materielles Liegenschaftsrecht, 2. A. 1996; Riegler, R., Ein europäischer Liegenschaftsvertrag, 1999; Kranewitter, H., Liegenschaftsbewertung, 2002

= unbewegliche Sache; Grundstück, Sachenrecht. Gegensatz: Fahrnis.






Vorheriger Fachbegriff: Liegengebliebene Fahrzeuge | Nächster Fachbegriff: Liegenschaftsbuch


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen