Mannesnamen

wird Ehe- und Familienname, § 1355 BGB. Die Frau kann den Mädchennamen anhängen; die Kinder heissen wie der Vater. Siehe auch: Ehescheidungsfolgen.






Vorheriger Fachbegriff: Mankohaftung | Nächster Fachbegriff: Mantel


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen