Mehrfachtäter

Nach den Richtlinien des Strassenverkehrsausschusses werden Verkehrszuwiderhandlungen der Kraftfahrzeugführer nach einem Punktesystem von 1 bis 3 bewertet. Mit 5 Punkten kann der Verkehrsteilnehmer verwarnt od. sogar zum Verkehrsunterricht vorgeladen werden. Bei 12 Punkten soll die Verwaltungsbehörde die Fahrerlaubnis entziehen (Fahrerlaubnisentziehung). Verkehrsverstösse, die länger als 2 Jahre zurückliegen, werden nur noch mit der Hälfte der Punktzahl bewertet.

(Straßenverkehr) Punktsystem.






Vorheriger Fachbegriff: Mehrfachpfändung | Nächster Fachbegriff: Mehrfachversicherung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen