Montan-Industrie

ist die auf dem Bergbau (Bergrecht) aufbauende Kohlen-, Eisenhütten- und Stahlindustrie. Die enge Verbindung von Zechen und Hüttenwerken, welche die deutsche M. kennzeichnet, wurde durch die Entflechtung vorübergehend aufgelöst. Über den Zusammenschluss der M. der BRep. sowie der Länder Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg und der Niederlande zur Montan-Union s. Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl. S. a. Mitbestimmung.






Vorheriger Fachbegriff: Montageanleitung | Nächster Fachbegriff: Montan-Mitbestimmung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen