Ohne Obligo

1) im Wechselrecht: Vermerk auf Wechseln, durch den der Indossant seine Haftung ausschliesst, Angstklausel. - 2) Allgemein: Klausel mit dem gleichen Sinn wie "freibleibend" oder "Lieferungsmöglichkeit Vorbehalten".

Wechsel; Freizeichnungsklauseln.






Vorheriger Fachbegriff: Ohne Gewähr | Nächster Fachbegriff: Ohne-Rechnung-(OR-)Geschäft


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen