Piraterie

der in räuberischer Absicht vorgenommene Angriff auf ein Schiff oder dessen Ladung. Sie kann ausgeübt werden von Bord eines fremden Schiffes (des Piratenschiffes) oder auch durch die eigene Besatzung sowie die eigenen Passagiere. Früher war die Sicherheit auf See durch die P. ausserordentlich beeinträchtigt. Seit dem 19. Jh. ist sie auf Grund völkerrechtlichen Gewohnheitsrechts verboten (Freiheit der Meere). a. Kaperei, LuftP.

Luft- und Seepiraterie, Produktpiraterie.






Vorheriger Fachbegriff: Piratensender, | Nächster Fachbegriff: PKS


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen