Rechtsspaltung

Mehrere nebeneinander bestehende Privatrechtsordnungen innerhalb eines Staates, sodass für unterschiedliche Gebiete oder Personengruppen unterschiedliches Recht gilt interlokales Privatrecht, interpersonales Privatrecht).






Vorheriger Fachbegriff: Rechtssoziologie | Nächster Fachbegriff: Rechtssprache


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen