Reichsverweisung

Nach § 3 der Strafregisterverordnung vom 17.2.1934 sind dem Strafregister die Verfügungen der Verwaltungsbehörden mitzuteilen, durch die ein Ausländer aus dem Reichsgebiet verwiesen wird (Ausweisung).






Vorheriger Fachbegriff: Reichsversicherungsordnung (RVO) | Nächster Fachbegriff: Reichsverweser


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen