Teilakzept

ist die zulässige Annahme eines Wechsels nur bezüglich eines Teils der Wechselsumme. Der Akzeptant haftet für diesen Teilbetrag auf Zahlung, während er für den Rest die Annahme verweigert, so dass insoweit Rückgriff (Wechselregress) gegen den Aussteller mangels Annahme möglich ist.

Akzept.






Vorheriger Fachbegriff: Teil | Nächster Fachbegriff: Teilanfechtung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen