Teilung von Grundstücken

Nach § 19 des Baugesetzbuches (BauGB) dürfen durch die Teilung eines Grundstücks im Geltungsbereich eines Bebauungsplans (Bauleitpläne, 3) keine Verhältnisse entstehen, die den Festsetzungen dieses Bebauungsplans widersprechen.






Vorheriger Fachbegriff: Teilung des Nachlasses | Nächster Fachbegriff: Teilungsanordnung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen