Thibaut

Friedrich Justus, *1772, fl840, Jurist, Professor in Kiel, Jena und Heidelberg. T. strebte wegen der starken Rechtszersplitterung durch die einzelnen Landesrechte (Rechtsgeschichte) eine Vereinheitlichung des Rechts für ganz Deutschland an und vertrat diese Forderung 1814 in seiner zündenden Schrift: "Über die Notwendigkeit eines allgemeinen bürgerlichen Rechtes für Deutschland". Er drang jedoch damit nicht durch, vielmehr trat ihm Savigny erfolgreich entgegen.






Vorheriger Fachbegriff: Thesaurierungssteuersatz | Nächster Fachbegriff: Thing


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen