Usus modernus pandectarum

([lat.] moderner Gebrauch der Pandekten) ist die Bezeichnung für die ältere Zeit des gemeinen Rechts (16- 18. Jh.). Lit.: Luig, K., Samuel Stryck 1640-1710 und der usus modernus pandectarum, 1991; Köbler, G., Zielwörterbuch europäischer Rechtsgeschichte, 3. A. 2005






Vorheriger Fachbegriff: usus | Nächster Fachbegriff: Utilitarismus


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen