Verität

(einer Forderung) bedeutet deren rechtlicher Bestand. Insbesondere beim Rechtskauf nach § 437 BGB gilt der Grundsatz, daß der Verkäufer zwar für die V. des Rechts haften muß, nicht jedoch für dessen Bonität.

Gewährleistung, (1 a).






Vorheriger Fachbegriff: Verhinderungspflege | Nächster Fachbegriff: Verjährbarkeit


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen