Verkehrssicherstellungsgesetz

regelt die Sicherstellung von Verkehrsleistungen, insbes. zur Versorgung der Bevölkerung und der Streitkräfte im Spannungs- und Verteidigungsfall. Das V. ermächtigt zum Erlass von Rechtsverordnungen insbes. über die Benutzung von Strassen durch Militärbzw. Zivilverkehr sowie über die Benutzung von Verkehrsmitteln.

Sicherstellungsgesetze.






Vorheriger Fachbegriff: Verkehrssicherheit des Fahrzeugs | Nächster Fachbegriff: Verkehrssicherungspflicht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen