Wahlpflicht

durch Verfassung oder Gesetz den Wahlberechtigten auferlegte Pflicht, sich an Wahlen zu beteiligen. Z.B. in der Schweiz in verschiedenen Kantonen hinsichtlich der Kantonalwahlen. In der BRD besteht keine W.






Vorheriger Fachbegriff: Wahlperiode | Nächster Fachbegriff: Wahlprüfung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen