Wirbelsäulenvergleich

Methode zur Feststellung der Vaterschaft. Jedoch ist sie die unsicherste aller diesbezüglichen Methoden und nur anzuwenden, wenn weder die Blutgruppenuntersuchung noch die erbkundliche Untersuchung (Vaterschaftsfeststellungsmethoden) zum Ergebnis geführt haben. Sie kann nur zum Ausschluss der Vaterschaft, nicht aber zu ihrer positiven Feststellung verwendet werden. Zur Widerlegung der beiden anderen Untersuchungen reicht sie nicht aus.






Vorheriger Fachbegriff: WIPO | Nächster Fachbegriff: Wirkbereich


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen