Besserung

ist die Veränderung zum Guten. Im Strafrecht ist die Maßregel der Besserung und Sicherung eine mögliche Rechtsfolge einer Straftat (§§ 61 ff. StGB). Solche Maßregeln sind die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus, in einer Entziehungsanstalt oder in der Sicherungsverwahrung, die Führungsaufsicht, die Entziehung der Fahrerlaubnis und das Berufsverbot. Lit.: Schaumburg, C., Maßregel Vollzug, 2003; Volckart, B., Maßregelvollzug, 6. A. 2003






Vorheriger Fachbegriff: Besorgung fremder Rechtsangelegenheiten | Nächster Fachbegriff: Besserungsanstalt


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen