Betriebsbeauftragte

In vielen verwaltungsrechtlichen Gesetzen mit technisch-wirtschaftlichem Bezug findet sich eine Regelung über den B. Er hat die Funktion, die innerbetriebliche Überwachung zu gewährleisten. Dazu ist er in einigen Fällen arbeitsrechtlich besonders geschützt. Siehe exemplarisch Immissionsschutzbeauftragter oder Beauftragter für die biologische Sicherheit. Im Umweltschutz ist auch die Bezeichnung Umweltschutzbeauftragter oder Umweltbeauftragter üblich (dagegen: Umweltbevollmächtigter). Im Immissionsschutzrecht und Abfallrecht (Entsorgungsfachbetrieb) kann auf die Bestellung verzichtet werden, wenn z. B. die betreffende Anlage eine EMAS-Anlage ist (Umweltmanagement). Siehe a. Medizinprodukte; Strahlenschutz.






Vorheriger Fachbegriff: Betriebsübung | Nächster Fachbegriff: Betriebsbedarf


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen