Conring

Hermann, *1606, +1681, Professor für Naturphilosophie und Politik in Helmstedt, daneben Jurist und Mediziner. C. durchbrach als erster die Überzeugung von der absoluten Geltung des römischen Rechts, wie es durch die Rezeption nach Deutschland gelangt war. Mit seiner nüchternen und kritisch-historischen Betrachtungsweise war er der Begründer der deutschen Rechtsgeschichte als selbständiger wissenschaftlicher Disziplin. Hauptwerk: De origine Juris Germanici, 1643. Jhering.






Vorheriger Fachbegriff: Conjunctio menbrorum | Nächster Fachbegriff: consensus contrarius


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen