Gelegenheitsspediteur

ein Kaufmann, der nicht Spediteur ist, der jedoch im Betrieb seines Handelsgewerbes eine Gütersendung durch Frachtführer oder Verfrachter für Rechnung eines anderen im eigenen Namen zu besorgen unternimmt, § 415 HGB; seine Geschäfte unterliegen ebenfalls den Speditionsvorschriften des HGB.






Vorheriger Fachbegriff: Gelegenheitsgesellschaft | Nächster Fachbegriff: Gelegenheitstäter


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen