Kleintier

K.e (z.B. Kaninchen, Geflügel) in beschränkter Zahl und eine Milchkuh (oder je zwei Schweine, Ziegen oder Schafe) sind der Pfändung nicht unterworfen, wenn diese Tiere für die Ernährung des Schuldners und seiner Familie erforderlich sind, § 811 Nr. 3 ZPO. Pfändungsschutz.






Vorheriger Fachbegriff: Kleinstgemeinde | Nächster Fachbegriff: Kleinunternehmer


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen