Mindestpreise

sind Preise, die nicht unterschritten, aber überschritten werden dürfen (im Gegensatz zu Höchstpreisen). M. sind z. B. die Honorare der Architekten und Ingenieure nach der HOAI. S. a. Architektenvertrag, Endpreis, Festpreis, Grundpreis, Preisrecht. M. im EU-Agrarrecht sind Interventionspreise (Intervention, Marktorganisationen, gemeinsame).






Vorheriger Fachbegriff: Mindestnennbetrag | Nächster Fachbegriff: Mindestreserve


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen