Realfolium

der Grundsatz, dass das Grundbuch nach Grundstücken, nicht nach Grundstückseigentümern (Personalfolium) eingeteilt ist, § 3 Grundbuch O.

(§ 3 GBO) ist im Sachenrecht die für jedes Grundstück im Grundbuch eingerichtete besondere Stelle (Grundbuchblatt, lat. [N.] folium). Das Grundbuch ist grundsätzlich nach dem Realfoliensystem aufgebaut. Ein Personalfolium ist zulässig, solange hiervon Verwirrung nicht zu besorgen ist (§ 4 GBO).

Grundbuch.






Vorheriger Fachbegriff: Realangebot | Nächster Fachbegriff: Realgemeinde


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen