Reserve

Im Wehrpflichtgesetz (WPflG) die Bezeichnung für Wehrpflichtige, die in der Bundeswehr gedient haben. Ungediente Wehrpflichtige gehören der Ersatzreserve an (§ 4 Abs. 2 WPflG). Reservisten können in Erfüllung ihrer Wehrpflicht zum Wehrdienst in Form von Wehrübungen herangezogen werden.






Vorheriger Fachbegriff: Reservatrechte | Nächster Fachbegriff: Reservehahn


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen