Schularten

Grundsätzlich sind allgemein bildende Schulen, berufsbildende und Förderschulen, öffentliche Schulen und private Schulen (Privatschulen) zu unterscheiden, je nachdem, ob die Schule allgemeine Grundlage, spezielles Berufswissen oder sonderpädagogische Förderung vermittelt. Allgemein bildende Schulden sind Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium und Gesamtschule, berufsbildende Schulden sind Berufsschulen, Berufsfachschulen, Fachschulen, Berufsoberschulen.






Vorheriger Fachbegriff: SCHUFA-Klausel | Nächster Fachbegriff: Schulaufgaben


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen