Stalking

(engl. nachstellen, heranpirschen) wird das wiederholte Nachstellen und Verfolgen einer Person genannt. Zur Strafbarkeit Nachstellung. Zur zivilrechtlichen Abwehr Belästigung durch Nachstellen, Gewaltschutz, Unterlassungsanspruch. Wie beim Mobbing kann S. (insbes. bei Gesundheitsbeschädigungen) zu Ansprüchen auf Schadensersatz (z. B. Kosten der Abwehrmaßnahmen) und Schmerzensgeld führen.






Vorheriger Fachbegriff: Staffeltarif | Nächster Fachbegriff: Stallpflicht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen