Herrschaftsrechte

gewähren eine Befugnis (subjektives Recht) über Personen oder Gegenstände derart, dass der Berechtigte von Dritten ein bestimmtes Tun oder Unterlassen verlangen (Anspruch) bzw. über einen Gegenstand die Sachherrschaft ausüben kann (Eigentum).






Vorheriger Fachbegriff: Herrschaftsrecht | Nächster Fachbegriff: Herrschaftsvertrag


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen