Tatsacheninstanz

die Verwaltungsbehörde od. das Gericht (Tatrichter), denen die Feststellung der Tatsachen obliegt; das sind im Justizbereich die Amts- u. Landgerichte, im Zivilverf. auch die Oberlandesgerichte. Berufung. KeineT. z.B. das Revisions- od. Rechtsbeschwerdegericht. Instanzenzug.

Berufung, Revision. S. a. Beschwerde, Rechtsbeschwerde.






Vorheriger Fachbegriff: Tatsachenbehauptungen | Nächster Fachbegriff: Tatsachenirrtum


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen