Vereinigte Staaten von Amerika

(United States of America, USA) sind ein aus ehemaligen Kolonien vor allem Englands und Frankreichs 1776/1783 erwachsener Bundesstaat. Dessen Recht ist als Folge der Herkunft aus englischen Kolonien und des bedeutenden Anteils britischer Siedler seit dem 19. Jh. weitgehend Fallrecht, doch finden sich auch Teilkodifikationen. Die Verfassung stammt vom 17. 9. 1787 und wurde zum 21. 6. 1788 in Kraft gesetzt. Lit.: Blumenwitz, D., Einführung in das angloamerika- nische Recht, 7. A. 2003; Brugger, W., Einführung in das öffentliche Recht der USA, 2. A. 2001; Linneweber, A., Einführung in das US-amerikanische Verwaltungsrecht, 1994; Köbler, G., Rechtsenglisch, I.A. 2005; Hay, P., US-Amerikanisches Recht, 3. A. 2005; Assmann, H./Bungert, H., Handbuch des US-amerika- nischen Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrechts, 2001; Introduction to the law of the United States, hg. v. Clark, D. u. a., 2. A. 2001; Byrd, B., Einführung in die anglo-amerikanische Rechtssprache, 2. A. 2001; Dietl, C. /Lorenz, E., CD-Wörterbuch für Recht, Wirtschaft und Politik, 2002; Hay, P., Law of the United States, 2002; Schack, H., Einführung in das US-amerikanische Zivilprozessrecht, 3. A. 2003; Reimann, M., Einführung in das US-amerikanische Privatrecht, 2. A. 2004; Dub- ber, M., Einführung in das US-amerikanische Strafrecht, 2005; Merkt, H./Göthel, S., US-amerikanisches Gesellschaftsrecht, 2. A. 2006






Vorheriger Fachbegriff: Vereinigte Große Senate | Nächster Fachbegriff: Vereinigtes Wirtschaftsgebiet


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen