Sozialleistungen

Um die soziale Sicherheit zu fördern, gewährt der Staat seinen Bürgern gegebenenfalls bestimmte Leistungen. Die wichtigsten Sozialleistungen sind:
* Ausbildungsförderung,
* Arbeitsförderung,
* Vorruhestandsleistungen,
* Leistungen bei gleitendem Übergang älterer Arbeitnehmer in den Ruhestand,
* Leistungen für Schwerbehinderte,
* Wohngeld,
* Kindergeld und Erziehungsgeld,
* Kinder- und Jugendhilfe,
* Sozialhilfe,
* Versorgungsleistungen bei Gesundheitsschäden.

Daneben bestehen die sozialen Pflichtversicherungen, also die gesetzliche Krankenversicherung, gesetzliche Rentenversicherung, gesetzliche Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung und Pflegeversicherung.

Sozialgesetzbuch, Missbrauch von S.






Vorheriger Fachbegriff: Sozialleistung | Nächster Fachbegriff: Sozialleistungsanspruch


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen