Handlungsgehilfen

Angestellte eines Kaufmanns, die von diesem «mit kaufmännischen Tätigkeiten betraut sind», z. B. im Büro oder als Verkaufspersonal in einem Laden. Für sie gelten die besonderen arbeitsrechtlichen Regelungen der §§ 59 bis 82a HGB. Es bleibt abzuwarten, inwieweit diese im Zuge der geplanten Vereinheitlichung des Arbeitsrechts für alle Arbeitnehmer bestehen bleiben werden.






Vorheriger Fachbegriff: Handlungsgehilfe | Nächster Fachbegriff: Handlungshaftung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen