Hochschulrahmengesetz

ist das Rahmengesetz des Bunds vom 26. 1. 1976, welches das Recht der Hochschulen allgemein regelte und durch Hochschulgesetze der Länder ausgefüllt wurde. Lit.: Reich, A., Hochschulrahmengesetz, 8. A. 2002






Vorheriger Fachbegriff: Hochschullehrer | Nächster Fachbegriff: Hochschulrahmengesetz (HRG)


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen